Benjamin Luig arbeitet für die Rosa Luxemburg Stiftung zu Agrarpolitik   Carla Noever Mitarbeiterin im Projekt „Gutes Leben für alle” der BUND Jugend   Louisa Prause Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Forschungsgruppe Biomaterialities, HU Berlin   Michael Reckordt Koordinator des AK Rohstoffe und Referent für Rohstoffpolitik bei PowerShift e.V.   Moderation Jan Brunner, Wissenschaftlicher Mitarbeiter […]

Weiterlesen

Schmerz, Lust, Hingabe, Vertrauen – das sind ein paar der Aspekte, die zu einer professionellen Session im Dominastudio gehören. Zwei sehr unterschiedliche Divas aus dem Studio LUX erzählen von ihrem Arbeitsalltag, von ihrem persönlichen Zugang zu BDSM und ihren Erfahrungen mit Schmerz, Schmerz und Schmerz. Schmerz kann Ekstase sein, oder Bestrafung, oder Belohnung, oder […]

Weiterlesen

Gastvortrag von Reginald Blanchet (Psychoanalytiker in Athen, Mitglied der New Lacanian School) Mit Beiträgen von Myriam Mitelman, Natalie Wülfing, Alan Rowan, Filomeni Sotiriou (Psychoanalytiker in Berlin) Die Psychoanalyse hat einen sehr spezifischen Einblick in das Unbehagen in der Kultur, und kann demnach einen Beitrag leisten, um eine neue, kritische, örtliche, oder auch globale Konversation zwischen […]

Weiterlesen

Filmvorführung und Gespräch. In Anwesenheit der FilmemacherIn Candy Flip & Theo Meow. DE 2019, 82 Min., dt. OV + engl. UT Ein Clan von vier jungen Mädchen hat sich in eine Hütte im fernen Bergland zurückgezogen, um der Welt den Rücken zuzuwenden. Dort zelebrieren sie ihre eigene Traurigkeit als Akt des Widerstands gegen das Patriarchat. […]

Weiterlesen

Ein politisch-kulinarischer Abend mit drei Männern und einem frischen Buch „Man kann den Strategen der beiden einstmaligen Volksparteien nur dringend anraten […] umgehend in die nächstgelegene Buchhandlung zu gehen und dort „Kein schöner Land – Angriff der Acht auf die Gegenwart“ (Beck-Verlag, 18 Euro) zu kaufen“, schreibt die Süddeutsche Zeitung am 3. September 2019. Ähnliche […]

Weiterlesen

Utopistischer Kongress zur Erforschung zukünftiger Lebensorganisation vor dem Hintergrund der möglicherweise durch uns selbst herbeigeführten Ökologischen Apokalypse, unter Zuhilfenahme von Wissenschaft und Kunst.     1959 gibt sich Robert Zimmerman den Namen Bob Dylan und schreibt kurz darauf das Lied Blowing in the Wind, 1979 gibt der Konzern Exxon Mobile eine großangelegte Studie zur Klima […]

Weiterlesen

Die Artisten in der Zirkuskuppel: ratlos ist ein preisgekrönter Spielfilm von Alexander Kluge. Er wurde am 30. August 1968 bei den Internationalen Filmfestspielen von Venediguraufgeführt. Der Artist Manfred Peickert will seinen Direktor zu einer noch nie dagewesenen Elefantennummer überreden, kommt aber zuvor durch einen Sturz vom Trapez ums Leben. Seine Tochter Leni beabsichtigt das neuartige Projekt in einem […]

Weiterlesen